Jetzt zum Newsletter anmelden!

Sichern Sie sich einen Gutscheincode über 5 Euro, den Sie bei Ihrem nächsten Einkauf im fortes medien Musikmagazin-Shop, ab 20 Euro Warenwert, einlösen können.

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Aktionen und Neuigkeiten mehr.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

zwiefach 5/2017

7,20 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • FM10024
Zwiefach 2017-05 Erscheinungsdatum:  30. August 2017 »Wer ko, der ko!« –... mehr
Produktinformationen "zwiefach 5/2017"

Zwiefach 2017-05

Erscheinungsdatum: 

30. August 2017
»Wer ko, der ko!« – Volksmusik begeistert
 

Traditionell: Sänger & Musikanten auf der Oidn Wiesn

Originell: Volkssänger im Valentin-Karlstadt-Musäum

Inhalte

Titelthema:

Karl Valentin, Liesl Karlstadt und die Münchner Volkssänger

Sabine Rinberger, die Leiterin des Valentin-Karlstadt-­Musäums im Münchner Isartor, erzählt uns aus der Geschichte dieser einmaligen Einrichtung, gewährt Einblicke in die Volkssänger-Ausstellung und macht Lust darauf, sie zu besuchen

anregend:

Neue Bücher, Noten, CDs und interessante Neuigkeiten für Sie, von Kennern der Szene vorgestellt.

vielfältig:

Aus Bayern und Österreich
Wer ko, der ko – Der Krenkl, der ­Kronprinz und das ­geflügelte Wort 14

Singen ist »in« – Musik in der Schule
An jedem Eck a Gaudi – Volkssänger auf der Oidn Wiesn
Kräuter-Lieder-­Rundgang im Botanischen Garten
Aufspielen beim Wirt
Die Wilde Nacht der Wirtshausmusik in Augsburg
Zu Besuch beim Landesverein: Singen, tanzen, musizieren

hellhörig:

Lieder und Stücke zum Selbermusizieren und Nachtanzen
Herr Maier kam geflogen (> Zusatzmaterial Plattler-Anleitung als PDF hier)
Wer mir und meiner Schwarzn wås tuat (Zwiefacher)
Revolution! (Zwiefacher)
Weisertwecken-Boarischer (Tanzlmusi)
Söldenköpfl – Marsch (Stubnmusi)
Ois, bloß koa Wåsser net (Lied des Monats)

erstaunlich:

Genuss für alle Sinne
»Muass i do de Tracht ­oziagn?« – Alles hat seine Zeit
Mit der Banane gehts los
Eine verzwickte Gschicht – Der Reiz des Zwiefachen
Die Schönauer Musikanten: Eine Berchtes­gadener »Ohrwaschlmusi«
Kunst kommt von Können ... und ­Können vom Üben

unterwegs:

19 Seiten Veranstaltungstipps für Tänzer, Sänger und Musikanten in den Wochen von September bis Mitte November

mittendrin:

Ausgewählte Veranstaltungshöhepunkte, die Sie auf keinen Fall versäumen sollten.
Schwaben: Zwiefache tanzen – Schleifer, Schweinauer & ­Heuberger aus dem schwäbisch-alemannischen Raum – Schwäbisches Mariensingen

München: Turmsingen – Münchner Hoagartn – Münchner Tanzboden – Gstanzl-Workshop – Salonball – Wirtshausjodeln mit Traudi Siferlinger – Tanzkurse zum Münchner Kathreintanz – Münchner Kathreintanz

Oberpfalz: 32. Oberpfälzer Herbst-Seminar, Schwäbisches Hackbrettseminar

Zither in Bayern: Zithermusiktage Traunstein 2017

Bayerischer Landesverein für Heimatpflege: Volksmusikseminar in Scharling

Tiroler Volksmusikverein: »Aufg’horcht« – Volks­musik erobert Innsbruck

Verein für Volkslied und Volksmusik: Stammtisch für junge Gruppen und Musikanten – Bauernmarkt – Musikantentag im Museum Starnberger See – Bairischer Singtag

Bezirk Niederbayern: 44. Niederbayerisches Herbst-Seminar

Steirisches Volksliedwerk: Das Steirische Volksliedwerk beim Aufsteirern in Graz – Teufelsgeigertreffen & Spielkurs – Singen nach ­Feierabend – Lieder zum Thema: Almabtrieb – »Her über d’ Ålm«, Wandern & Jodeln in der Steirischen Krakau – Der Jodler und das Volkslied – Spielkurse für Dudelsack- und Drehleierspieler – Blasmusik- und Volkskultur-Wallfahrt nach Mariazell – Wieder einmal kräftig singen … – Kulinarische Liederreise – Volksmusikseminar beim Schallerwirt – Symposium zu Volks­musikforschung und -praxis

BR Heimat: »Treffpunkt Volksmusik« im Funkhaus

Münchner Kreis für Volksmusik, LIed & Tanz: Kammermusikwoche und klassische Musik

Salzburger Volksliedwerk: Schwegel- und Fotzhobelstammtisch

Weiterführende Links zu "zwiefach 5/2017"
Zuletzt angesehen