Jetzt zum Newsletter anmelden!

Sichern Sie sich einen Gutscheincode über 5 Euro, den Sie bei Ihrem nächsten Einkauf im fortes medien Musikmagazin-Shop, ab 20 Euro Warenwert, einlösen können.

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Aktionen und Neuigkeiten mehr.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

zwiefach 6/2017

7,20 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • FM10023
Zwiefach 2017-06 Erscheinungsdatum:  25. Oktober 2017 Dahoam – Musik... mehr
Produktinformationen "zwiefach 6/2017"

Zwiefach 2017-06

Erscheinungsdatum: 

25. Oktober 2017

Dahoam – Musik aus nächster Umgebung

Bei euch: Musistubn – Stubnmusi. In Wohnzimmer, Wintergarten, WG-Küche

Bei uns: Phänomenal regional. Musiker und ihre Heimat

Inhalte

Titelthema:

Dahoam is der Ort, do wo ma se mog

Eva Geiger-Haslbeck hat mit vier Sängern und Musikanten aus Bayern und Österreich gesprochen und sie nach ihrem Heimatgefühl befragt. Entstanden ist ein Bericht mit sehr persönlichen Ansichten.

anregend:

Neue Bücher, Noten, CDs und interessante Neuigkeiten für Sie, von Kennern der Szene vorgestellt.

vielfältig:

Aus Bayern und Österreich
Georg Seidenspinner, Flugkapitän mit ­Zither im Gepäck
»Dahoam is, wo der Schlüssel passt«
»... das Gute liegt so nah« – Musik aus nächster Umgebung
»MusiStubn« oder »Bei Hempels auf dem Sofa«
Grundwissen für Vertragsverhandlungen

hellhörig:

Lieder und Stücke zum Selbermusizieren und Nachtanzen
Asperlbam-Boarischa (für Harfe)
Tochter Sion, deine Pforten, öffne heut!
Verdinner Mettenlied! (Chorsatz)
Den brauch ma no – Polka (dreistimmig)
Verena-Walzer (Griffschrift)
Nikolaus-Menuett (Saitenmusik)
’s letzte Blaadl (Lied des Monats) (> Zusatzmaterial ’s letzte Blaadl als PDF hier)
Neuer Klapptanz (mit Tanzbeschreibung)
Drauß’n im Wald (Kindsköpf)

erstaunlich:

Genuss für alle Sinne
Pflegetipps für Blechblasinstrumente
Adventsingen: Von der Sehnsucht nach Besinnlichkeit
»Es begab sich aber zu der Zeit ...« – Von den Ursprüngen des Krippenbrauchtums
Wohin mit ­ererbten Volksmusiknoten und -büchern?
»So sprach der Engel« – Münchner Advent
Erntedank

unterwegs:

19 Seiten Veranstaltungstipps für Tänzer, Sänger und Musikanten in den Wochen von September bis Mitte November

mittendrin:

Ausgewählte Veranstaltungshöhepunkte, die Sie auf keinen Fall versäumen sollten.
Schwaben: Kathreintanz – Singen, das ist wunderbar, Volkslieder im Chorsatz

München: Naturjuuz-Workshop mit Beny Betschart – Wirtshausjodeln mit Traudi Siferlinger – Turmsingen – Tanzkurse zum ­Münchner Kathreintanz – Münchner Kathreintanz – Singen unterm Christbaum

Oberpfalz:Instrumente bauen und spielen lernen

Zither in Bayern: »Jetzt kommt a wunderbare Zeit«, Seminar mit Musik zum Advent

Bayerischer Landesverein für Heimatpflege: Bruder-Straubinger-Redoute

Tiroler Volksmusikverein: »Himmelskind«, Tiroler Adventsingen 2017 – Sängertreffen beim Stanglwirt – »Offene Herzen – mit’nand in Advent einisingen«

Verein für Volkslied und Volksmusik:Stammtisch für junge Gruppen und Musikanten – Heimat kennen, Heimat lieben, Heimat gestalten – Meine Platzl, Deine Platzl

Bezirk Niederbayern: 7. Landshuter Harfentreffen

Steirisches Volksliedwerk: Jodeln und Singen, Gemütlicher WochenausKlang! – Alm- und Herbstlieder – Symposium zu Volksmusik­forschung und -praxis, Schritt für Schritt ins Jodelparadies – Kleine Jodelschule – Singen nach Feierabend, Lieder zum Thema: Winter & Advent – Klingende Weihnachtswerkstatt, Adventfreitage für die ganze Familie – Büro für Weihnachtslieder – Rorate in der Antoniuskirche – Hirten- und Krippenlieder – Weihnachtslieder-Abend

BR Heimat: »Servus, Heinz Neumaier«

Münchner Kreis für Volksmusik, Lied & Tanz:Brauchtum wird lebendig – Fremdsprache Musik?, ein Theoriekurs für jedermann – Musikalischer Begleit- und Improvisationskurs – Weihnachtssingen in St. Sylvester

Salzburger Volksliedwerk: WinterWaldWeg@Knappen.AdvenT

Weiterführende Links zu "zwiefach 6/2017"
Zuletzt angesehen