Jetzt zum Newsletter anmelden!

Sichern Sie sich einen Gutscheincode über 5 Euro, den Sie bei Ihrem nächsten Einkauf im fortes medien Musikmagazin-Shop, ab 20 Euro Warenwert, einlösen können.

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Aktionen und Neuigkeiten mehr.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

CD: Ludiwg II... das verbotene Lied

20,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • FM10393
6-seitiges Digipack Die CD ist in Schallplattenoptik Die Auflage ist limitert 999 und... mehr
Produktinformationen "CD: Ludiwg II... das verbotene Lied"

6-seitiges Digipack
Die CD ist in Schallplattenoptik

Die Auflage ist limitert 999 und nummeriert.

König Ludwig-Fans werden es lieben und müssen sie haben:

Ein wunderbares Weihnachtsgeschenk - die König Ludwig CD:

"Das verbotene Lied", in einer einmaligen Neufassung mit 6 neuen Strophen, welche letzte Erkenntnisse und Fakten zum Tod des Monarchen aufgreifen und wiedergeben (Originalfassung von 1936, Ferdl Weiss). Als B-Seite der in Schallplattenoptik gehaltenen CD: Das Lied vom schneeweißen Kissen, passend zum Thema, um den Kreislauf des Lebens - eine Eigenkomposition von dem aus dem Oberland stammenden Volkssänger Rainer Berauer.

Gemeinsam mit seiner Frau Doris singt er die Lieder in einer berührenden Art und Weise unnachahmlich ein. Die CD ist limitiert (999), nummeriert und wird auf Wunsch mit Widmung versehen und handsigniert von Doris und Rainer (dem modernen Volkssängerpaar: Die Isarschiffer). 

Als am 13.06.1886 König Ludwig II. tot aus dem Würmsee geborgen wurde, wollte die offizielle Darstellung der Todesumstände kaum jemand glauben. Schnell waren die Volkssänger auf dem Plan und ein Lied machte die Runde. Sein Inhalt war so brisant und „hochverräterisch“, dass die Obrigkeit sich genötigt sah, das Anstimmen von „auf den Bergen wohnt die Freiheit“ bei Strafe zu verbieten.  Viele neue Indizien und Beweise kamen seither tröpfchenweise ans Licht. Die Kette ist mittlerweile so dicht und stringent, jedes Gericht eines Rechtsstaates könnte einen des Mordes angeklagten damit nur frei sprechen.

Bayern verdankt Ludwig dem II. so vieles. Ganze Regionen leben von der unermesslichen Rendite seines Schaffens. Es ist längst an der Zeit, seinem Andenken wahrhaft gerecht zu werden und die Geschichte endlich zu korrigieren.

www.isarschiffer.de

Weiterführende Links zu "CD: Ludiwg II... das verbotene Lied"
Zuletzt angesehen