Irmi Schuhbauer: Leidenschaft vertont 1&2

38,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • FM10392
Irmi Schuhbauer Ein Leben ohne Musik, genauer gesagt ohne „Sie“ wäre unvorstellbar! ... mehr
Produktinformationen "Irmi Schuhbauer: Leidenschaft vertont 1&2"

Irmi Schuhbauer

Irmi SchuhbauerEin Leben ohne Musik, genauer gesagt ohne „Sie“ wäre unvorstellbar! 

„Die Steirische Harmonika“

Schon als Kind war das Interesse und die Begeisterung für dieses Instrument sehr groß!

Optik, Klang und die Freiheit der eigenen Spielgestaltung sind und waren schon immer für mich sehr wichtig!

2018 machte ich mein Hobby endgültig zum Beruf und absolvierte an der Hochschule für Musik und Theater München ein künstlerisch-pädagogisches Bachelorstudium!

Dadurch wurde mein Repertoire an traditioneller Volksmusik verfeinert und mit Musik unterschiedlichster Stilrichtungen erweitert!

Mittlerweile unterrichte ich für den Musikverein Zolling/Freising, sowie auf zahlreichen Seminaren und privat. Ich empfinde es als meine Berufung, dieses Instrument zu lehren und die Menschen für diese Sache zu begeistern!

Mit den Gruppen Köschinger Saitentratzer, Dreibauf u.a. darf ich neben der derzeitigen musikpädagogischen Haupttätigkeit mein MusikerInnen und MusikantInnendasein ausleben!

Von dynamisch, feurig und leidenschaftlich - bis tiefsinnig, gefühlvoll und berührend, am liebsten ist mir die Abwechslung!

Immer wieder werden neue Projekte angepackt und mit eigenen Ideen voller Lust, Schwung und Begeisterung in die Tat umgesetzt!

So wurde im Februar 2020 an der Volksmusikakademie in Freyung zusammen mit den Veranstalter Eva und Dr. Siegfried Haslbeck (info@haglmo-harmonika.de) ein Harmonikaseminar nur für Deandl, Damen und Weiberleit mit Yoga konzipiert.

Ein weiteres Projekt mit dem Namen „SpeedZiaching“ wurde bereits getestet! Hierbei geht es um das Zusammenspiel der Steirischen Harmonika im Duo. Nach einer intensiven Einführungs und Gruppenphase, werden die Teilnehmer mit Hilfe  von einem wohl durchdachten Spielplan in unterschiedliche Duo`s eingeteilt. Das heißt „Jeder spielt mit jedem ca. 20 Min“. Beim Gong wird gewechselt und es entstehen neue Formationen. Vorab gibt es für alle Teilnehmer Lernvideos zur Vorbereitung. Das gemeinschaftliche Musizieren steht bei diesem Projekt an erster Stelle und kann ohne weiteres mit anderen Instumenten weiter ausgebaut werden.

Seit über 30 Jahren, quasi fast mein ganzes Leben lang, spiele ich dieses Instrument! Ich verbinde damit nicht nur unzählige Auftritte, sondern auch wunderschöne Erlebnisse, einzigartige Momente  und dadurch entstandene wertvolle Freundschaften.

„Meine Leidenschaft zu vertonen, erfüllt mich mit vollkommenem Glück“

so steht`s in der zwiefach 02-2021:

Von Kindesbeinen an ist die Begeisterung für die Steirische Harmonika bei Irmi Schuhbauer aus Schweitenkirchen groß. 2014–2018 machte sie ihr Hobby zum Beruf und absolvierte an der Hochschule für Musik und Theater München ein künstlerisch-pädagogisches Bachelorstudium. Seither unterrichtet sie an Musikschulen, bei Seminaren und privat und gibt mit großer Hingabe ihre Leidenschaft für das Instrument weiter. Im Laufe der Jahre sind viele Stücke auf und für ihr Herzensinstrument entstanden, 17 davon hat sie jetzt zu Papier gebracht und in zwei sehr ansprechend gestalteten Notenheften unter dem Titel Leidenschaft vertont veröffentlicht. Johannes Servi hat für den blitzsauberen Notensatz der Griffschrift gesorgt, dabei wurde auch nicht vergessen für Begleitinstrumentalisten die jeweilige Harmonie-Stufe anzugeben – ein erstklassiger Service. Noch viel interessanter ist aber, dass die Stücke jeweils in einer sog. »vereinfachten Version« und einer »Vollversion« abgedruckt sind. Das ermöglicht fast jedem Harmonikaspieler den Einstieg und gibt fortgeschrittenen Musikanten einen guten Einblick, wie man eigene Arrangements weiterentwickeln, anreichern, zurechtspielen kann. Sensationelle Idee! – Ein Gustostückl findet sich übrigens im Notenteil dieser »zwiefach«.

Parallel dazu hat Irmi Schuhbauer auch eine CD mit dem vielsagenden Titel ohne Worte eingespielt. Sie umfasst die Stücke der beiden Hefte im Stil der Volks- und Weltmusik, die allesamt in den letzten 15 Jahren entstanden sind. Von der Polka Da Elfmeter über den Dreibauf Boarischen, vom Dürnzhauser Feuerwehrmarsch bis zu La Strada, allesamt Stücke, die gut ins Ohr gehen und von der Komponistin mit viel Gefühl und tänzerischem Schwung interpretiert werden.

Roland Pongratz

Weiterführende Links zu "Irmi Schuhbauer: Leidenschaft vertont 1&2"
Zuletzt angesehen