Akkordeon Power Klezmer

18,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 10 Tage

  • FM10473
Komponisten: Alexander Jekic, Traditionals, diverse Komponisten Bearbeiter: Alexander Jekic... mehr
Produktinformationen "Akkordeon Power Klezmer"

Komponisten: Alexander Jekic, Traditionals, diverse Komponisten
Bearbeiter: Alexander Jekic
Erscheinungsjahr: 2016

60 Klezmer-Melodien bearbeitet für Akkordeon Solo
Die wahrscheinlich umfangreichste Klezmer-Sammlung vom 'melancholisch zart' über 'erfrischend schwungvoll' bis 'feurig mitreißend' im Schwierigkeitsgrad leicht bis mittel

Zu den Hörproben

Titel im Heft

  • Foolish Freilach
  • Sisu et Yerushalayim
  • Shpil zhe mir a lidele in yidish
  • Ershter Vals
  • Artsa Alinu
  • Di Mezinke
  • Klezmeron
  • Papirosn
  • Flying Bulgar
  • Oh Yossel Yossel
  • Ale Brider
  • Hafinjan
  • Arbetloze Marsh
  • Di Grine Kuzine
  • Dire Gelt
  • Erets Yisrael Yafa
  • Siman Tov
  • Hevenu Shalom Aleichem
  • Hine ma tov
  • Der Rebbe Elimelech
  • Dedok
  • Eli Eli
  • Dos Lidl fun Goldenem Land
  • Sammys Freilach
  • Shprayz Ikh Mir
  • Tumbalalaika
  • Sherele
  • Geburtstags Party fun Ante Lea
  • Momele
  • Malach Misulam Yaakov
  • Oyfn Veg Shteyt A Boym
  • Chossn Kalah Mazel Tov
  • Rad Halaila
  • Das leibedike Leiben
  • Tzadik Katamar
  • Bulgar aus Odessa
  • Shtil di Nakht is oysgeshternt
  • Sher
  • Firen Di Mekhutonim Aheym
  • Tanz Tanz, Yidelekh
  • Havah Nagilah
  • Medyatsiner Waltz
  • Reyzele
  • Naphtalys Freilach
  • Oy Dortn Dortn
  • Shalom Aleichem
  • Maditas Freilach
  • Nokh a Glezele Mashke
  • Goldene Chasene
  • Kim Arein
  • Margaritkelekh
  • Freylechs from Warsaw
  • Maschiach kimt
  • At the Rabbis Feast
  • Yech shenke dir mei harts
  • Broyges Tants
  • Und as der Rebbe
  • Vu is do Gessele
  • Galitsianer tentsl
  • Shlof gut

Alexander Jekic:

Geboren 1964 in Karlsruhe. Erster Akkordeonunterricht mit 7 Jahren. Mitwirkung in drei Akkordeon – Orchestern. Studium am Hohner – Konservatorium u.a. bei Hans Rauch, Hubert Deuringer und Hans-Günther Kölz. Mitglied im Akkordeon – Konzert – Ensemble des badischen Konservatoriums Karlsruhe unter der Leitung von Margot Eisenmann, Konzerte, Rundfunkaufnahmen. Meisterkurs bei Jazz-Legende Frank Marocco, Kompositionsunterricht bei Herrn Richard Heller.

Nach dem Studium Tätigkeit als Musiklehrer an verschiedenen Musikschulen.
Seit 1988 leitet Alexander Jekic das Musikinstitut Hochzoll in Augsburg mit verschiedenen Instrumental-Lehrern. Bei div. Akkordeon - Wettbewerben ist er seit 1990 als Juror tätig. Lehrauftrag im Fach Akkordeon an der musikpädagogischen Fakultät der Universität Augsburg.

Als Akkordeonist hat er in verschiedensten musikalischen Besetzungen vom Duo bis zum Septett mitgewirkt wie z. B. Tango-Projekt bei „La Piazza“, Singspiel im Bayrischen Hof in München, Bühnenmusik zu einigen Produktionen des Stadttheaters in Augsburg. Zahlreiche Konzerte mit der Klezmer Gruppe „Sing your Soul“, Tonstudioaufnahmen für das Moussong Theater, die Augsburger Puppenkiste, die Filmakademie Baden-Württemberg und für den Verlag Pro Musica in Österreich. Ungarn – Tournee der Fischer-Chöre, Engagements mit der Sängerin Anna Mahonie, Keyboarder der Boogie-Woogie und Rock´n Roll-Band „Mr. Hill“, bei „Mc Country“, dem „Sound-Quartett“ und mit der Tanzmusikformation "Duo Zweikanal".

Schon während des Studiums entstanden die ersten Kompositionen für Akkordeon von Alexander Jekic. Seit 1988 wurden in zehn Verlagen über 400 eigene Titel veröffentlicht. Die meisten Titel sind im VERLAG PURZELBAUM erschienen, den Alexander Jekic im Jahr 2000 gründete.

 

Weiterführende Links zu "Akkordeon Power Klezmer"
Zuletzt angesehen