Jetzt zum Newsletter anmelden!

Sichern Sie sich einen Gutscheincode über 5 Euro, den Sie bei Ihrem nächsten Einkauf im fortes medien Musikmagazin-Shop, ab 20 Euro Warenwert, einlösen können.

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Aktionen und Neuigkeiten mehr.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

akkordeon magazin #57 4/2017

3,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • FM10033
AM 04-2017 Erscheinungsdatum:  10. August 2017 Wenn uns nur die Liebe... mehr
Produktinformationen "akkordeon magazin #57 4/2017"

AM 04-2017

Erscheinungsdatum: 

10. August 2017

Wenn uns nur die Liebe bleibt
Jacques Brel und das Akkordeon

Toujours l’accordeon
Ein Gespräch mit Helen Joor

Engagiert, begeisternd, kreativ
Fritz Dobler wird 90

Jede Feder, jeder Knopf
Handwerk an der Berufsschule Klingenthal

Weitere Inhalte

Der Mann, der eine Insel war
Lang und hart musste der Chansonnier Jacques Brel um Anerkennung und Ruhm kämpfen. Auf dem Höhepunkt seines Schaffens beendete er seine Karriere Hals über Kopf. Die Geschichte eines Getriebenen.

Jede Feder, jeder Knopf: was so alles dazugehört beim Akkordeonbau
Das Handwerk, von der Pike auf gelernt an der Berufsschule Klingenthal

Aus Spaß an der Freud‘
Ein Interview mit Micki Schläger von den Höhnern

Das Bajan und Sofia Gubajdulinas „De Profundis“
ine Betrachtung von Xuan Fang

Das Notenblatt
„Swallow Tail“, ein Jig aus Irland

Augenweide – historische Instrumente
Die Parade der Vorfahren

Workshop: Oberkrainer mit dem Akkordeon – Titel-Tutorials, Part II

Die Kunst des Minimalismus
The Royal Squeeze Boxund der Titel „We will rock you“

Amica forte IV 96
Die neueste Akkordeon-Innovation von Hohner, ausführlich Probe gespielt

Jetzt geht’s App: wenn es um Perfektion geht
Test der iPad-App „Cubasis 2“ von Steinberg

Aus den Unternehmen
Die „Akkordeon-Profis“ in Norderstedt

MAO

Toujours l’accordéon!
Interview mit der niederländischen Sängerin und Schauspielerin ­Heleen Joor

Eine musikalische Ausnahmeerscheinung
Fritz Dobler zum 90.

Beeindruckende Leistungen aller Teilnehmer
3. Deutscher Akkordeon-Jugendorchester-Wettbewerb und 7. Deutscher Ensemble-Wettbewerb in Düsseldorf

Rubriken

Vorschau, Rückblick, OnTour/Termine, Rezensionen

Weiterführende Links zu "akkordeon magazin #57 4/2017"
Zuletzt angesehen