Jetzt zum Newsletter anmelden!

Sichern Sie sich einen Gutscheincode über 5 Euro, den Sie bei Ihrem nächsten Einkauf im fortes medien Musikmagazin-Shop, ab 20 Euro Warenwert, einlösen können.

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Aktionen und Neuigkeiten mehr.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

anregend... Matthias Pürner: P1

Sperrstunde heißt die aktuelle vielbeachtete CD der Großstadt Boazn. Die meisten der von diesem Ensemble musizierten Stücke stammen vom Harmonikavirtuosen Matthias Pürner. Und der wiederum hat jetzt sieben Titel in Griffschrift aufgeschrieben und herausgegeben. Die Publikation fällt durchaus aus dem üblichen Rahmen, das beginnt bei den Stückenamen wie P1, Marsch für’n Ziegenpeter oder Polka für Vladimir N. und endet bei der querformatigen Ausgestaltung des Heftes. Neben diesen Oberflächlichkeiten gibt es aber Weiteres zu entdecken: Die Stücke sind für Fortgeschrittene Spieler erdacht und man sollte für die Belegung der vielen Diskant- und Bassknöpfe seiner 4reihigen Harmonika die nach dem System von Dieter Schaborak gewählt haben. Ja, die Titel sind anspruchsvoll, die üblichen Harmoniestufen I, IV und V reichen Pürner längst nicht aus, da finden sich Moll-Klänge und verminderte Akkorde, erhöhte IV.-Stufen oder Dur-Dreiklänge auf der VI.-Stufe. Damit die Harmonie-Schemata – gerade auch für das Zusammenspiel mit anderen Instrumenten –nachzuvollziehen sind, gibt der Autor die Stufen zusätzlich zur Griffschriftbezifferung an. Das Heft ist erstklassig und zeigt, was großartige Spieler der Diatonischen Harmonika entlocken können. Eins mit Stern!

Roland Pongratz

www.matthiaspuerner.de