Jetzt zum Newsletter anmelden!

Sichern Sie sich einen Gutscheincode über 5 Euro, den Sie bei Ihrem nächsten Einkauf im fortes medien Musikmagazin-Shop, ab 20 Euro Warenwert, einlösen können.

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Aktionen und Neuigkeiten mehr.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

Studienführer Akkordeon „Bachelor, Master & Co"

2. aktualisierte und digitalisierte Auflage

Akkordeon, Musik und Tanz: Yiddish Summer Weimar

Ab dem 12. Juli wird Weimar wieder für vier Wochen zu einem vielseitigen Zentrum der jiddischen Kultur, mit Künstlern und Gästen aus aller Welt

Editorial #68: Hobby? Beruf? Berufung?

Hobby oder Studium? Entscheidungen für die Ausbildung in der Musik

„World Wild Accordion“ – 44. Bardentreffen in Nürnberg (26. bis 28. Juli)

Jedes Bardentreffen steht unter einem anderen Motto. Und so liegt 2019 der musikalische Schwerpunkt auf der „weiten wilden Welt“ des Akkordeons.

Ein Instrument für die Kleinsten und ihre Lehrer

Kleines Akkordeon - große Wirkung: Wir haben uns das Instrument angeschaut und mit einigen an dessen Entwicklung beteiligten Personen gesprochen.

„Akkordlehre – Ganz Konkret“ von Peter M. Haas

Was heißt denn „ganz konkret“? Für wen sind diese Bücher geeignet und braucht man wirklich noch mehr Bücher?

Mit Zuversicht in die Zukunft der Akkordeonpädagogik

Kreative Asse endlich ausspielen... Text und Bilder von Matthias Matzke

Editorial #67: Wie das Akkordeon für Jugendliche spannend bleibt

Jetzt geht es weiter mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Was bewegt junge Spieler? Für was können sie sich begeistern? Und wie bleiben sie dran?

Eintauchen in die Welt der Musik

Ein Gespräch mit Alan Bern über moderne Klezmer-Musik und darüber, wie man sie vermittelt

Moi et les autres – „Départ“

Schon seit über zehn Jahren gibt es die feine Combo rund um Sängerin Juliette Brousset. Die Gruppe Moi et les autres aus Mannheim ...

Über die Tücken des Proxonteufels...

... die Bedeutung des Vogelkäfigs in der Akustik und heruntergekommene Diamantfeilen – Ein Kölner Akkordeonstimmer über die Geheimnisse seiner Arbeit, die irgendwo zwischen Handwerk und Psychologie angesiedelt ist.
1 von 2